Osterrezepte

Hier findest du leckere Rezepte, die du mit deiner Familie zu Ostern backen

oder kochen kannst.

     

<<< Eiersalat >>>

<<< Osterbrot >>>

<<< Osterlamm >>>

<<< Osterplätzchen >>>

 

   

Voici quelques recettes pour vous régaler, toi et

   ta famille, pendant Pâques.

   Bon appétit !     

<<< La salade d'oeufs durs >>>

<<< Brioche de Pâques >>>

<<< Agneau de Pâques >>>

<<< Petits sablés de Pâques >>>

 

 

 

 

 

 

 

 Eiersalat 

Zutaten für 8 Personen:                     

10 hartgekochte Eier
2 TL mittelscharfer Senf
3 EL Mayonnaise
1 TL Curry
1 TL Salz
Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung:

Eier hart kochen und abkühlen lassen. Dann die Schale entfernen und die Eier in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel die Eier mit Senf, Curry, Salz und Pfeffer mischen, Mayonnaise dazu geben und alles gut vermischen.
Über Nacht ziehen lassen.

 

 

 Osterbrot 

Zutaten für 1 Brot:

1 kg Mehl
1 EL Salz
2 Päckchen Trockenhefe
6 EL Zucker
120g Butter
die abgeriebene Schale einer Biozitrone

(oder Citroback)

                                                      etwas Anis, etwas Milch

                                                 Aluminumfolie

                                                    zur Dekoration: hartgekochte, gefärbte Eier

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel geben und Salz, Hefe, Zucker, Zitronenschale sowie Anis dazu geben. Die Butter schmelzen, mit Milch aufgießen, zum Mehlgemisch geben und verkneten. Den Teig an einen warmen Ort zugedeckt gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Zu einem Zopf flechten, mit Milch bestreichen und die Platzhalter für die Eier (z.B. aus Aluminumfolie geformte Eier) darauf festdrücken. Dann noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen und 40 Minuten bei 180 Grad backen.

 

 Osterlämmer 

Achtung! Für dieses Rezept braucht man eine spezielle Osterlammform!

Zutaten für 3 Osterlämmer:

250g Butter
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker                   
5 Eier
375g Mehl
1 Päckchen Citroback
5 EL Milch
Puderzucker zum Bestäuben
2,5 TL Backpulver

Zubereitung:

Die weiche Butter schaumig rühren, Zucker und Vanilliezucker dazu geben. Dann die Eier einzeln dazu rühren. Citroback oder Zitronenschale, gesiebtes Mehl und die Milch unterrühren und den Teig auf drei gut gefettete Backformen (z.B. Lamm, Hase, Henne oder Hahn) verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 40 Minuten backen. Die Figuren nach dem Backen vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dick mit Puderzucker bestäuben.

 

 Osterplätzchen 


Zutaten für ca.30 Plätzchen:

500g Mehl
180g Zucker
250g Butter
2EL süße Sahne
2 Eier
1 Pck.Vanillezucker
½ Pck.Backpulver
Sultaninen/ Rosinen als Augen
1 verquirltes Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung:

Bis auf die Rosinen und das Eigelb, alle Zutaten miteinander vermengen und durchkneten. Den Teig anschließend in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen. Anschließend den Teig dann portionsweise dünn ausrollen und nach Belieben Plätzchen (z.B. Hasen, Küken oder ähnliches) ausstechen. Die Rosinen als Augen auf die Plätzchen drücken. Anschließend die Plätzchen mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C, 10 Minuten backen.